Béla Bolten

Trügerische Spur – Der Seite-99-Test

Wie beurteilt man vor dem Kauf die Qualität eines Buches oder ob es einem gefällt? Man liest den Klappentext und die erste Seite? Dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, bei der Lektüre enttäuscht zu werden. Das jedenfalls behauptete vor etwa hundert Jahren der englische Schriftsteller Ford Madox Ford, denn Autoren würden stets die größte Sorgfalt auf den Anfang eines Romans legen. Er empfahl deshalb, die Seite 99 zu lesen. Deshalb also hier:

Béla Bolten: Trügerische Spur
Seite 99

Jacob zuckte zusammen. Die Stimme kam aus der Richtung des Holzstapels, den er bei seiner Position im rechten Augenwinkel gerade noch sehen konnte.
»Roy. Mein Name ist Jacob Roy. Und wer sind Sie?«
»Was wollen Sie?«
Trügersiche Spur Cover im BuchAnscheinend war der Waldbewohner nicht willens auf Fragen zu antworten, also beschloss Jacob, eine andere Taktik zu versuchen.
»Ich bin auf der Suche nach einem gewissen Lewis Hammer.« Er wartete auf eine Reaktion. Als sie ausblieb, setzte er hinzu: »Kennen Sie diesen Hammer? Ich soll ihm eine Nachricht von Jake überbringen. Jake McBennett, um genau zu sein.«
»Wenn Jake mir etwas zu sagen hat, kommt er selber.«
Ein metallenes Klacken, Jacobs Haare auf dem Unterarm richteten sich auf. Der Mann hatte eine Repetierbüchse durchgeladen, dem Geräusch nach handelte es sich um ein älteres, möglicherweise antikes Exemplar, was die Gefahr aber nicht minderte. Er näherte sich langsam, seine Schritte verursachten auf dem Schotterweg ein knirschendes Geräusch.
»Was wollen Sie also von mir, Herr Doy?«
Zum Glück fiel Jacob Fionas Beschreibung des Mannes noch rechtzeitig ein, bevor er seinen Namen korrigierte. Der R-Fehler! Es hatte es also ohne Zweifel mit Max Zenker zu tun.
»Das habe ich Ihnen bereits gesagt, Mister Hammer.«
Jacob hielt die Luft an, um jedes Knistern oder Rascheln interpretieren zu können. Er durfte sich keinen Fehler leisten, Typen wie Zenker waren unberechenbar, und er wusste nicht, ob er ein Gewehr im Anschlag hatte oder nur eine Attrappe wie Westernfans sie bei ihren Treffen benutzten.

Hat es Ihnen gefallen? Hier können Sie Trügerische Spur kaufen.

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: