Béla Bolten

Bolten bloggt nach Plan

Schreiben hat vor allem mit Disziplin zu tun. Siegfried Lenz hat es einmal so formuliert: „Zum Schreiben braucht man nicht nur Inspiration, sondern Sitzfleisch und Starrsinn.“
Nun will ich mich keineswegs mit dem großen Lenz vergleichen, sehe es aber genauso. Schreiben ist mehr Transpiration denn Inspiration. Bei mir kommt dazu, dass ich einen gewissen Druck brauche. Zur Hochform laufe ich auf, je näher der Abgabetermin für eine Arbeit rückt. Für mein Alter Ego, den Biografen, gibt es immer wieder solche Situationen. Zum Glück, denn sonst bliebe der Kühlschrank in unserer Wohngemeinschaft häufig leer. Als freier Autor habe ich niemanden, der mit der Deadlinepeitsche hinter mir steht. Also muss ich mich selber unter Druck setzen, was ich hiermit tue. In Zukunft werde ich diesen Blog regelmäßig nach einem fest stehenden Themenplan befüllen. Unter »Bolten aktuell« finden sich dann Post zu folgenden Themen:

Montag ist Leseprobentag. Zu Wochenanfang gibt es also eine Leseprobe aus dem aktuellen Buch, wenn vorhanden auch Links zu Rezensionen oder Erläuterungen zu einzelnen Themen, die im Buch eine Rolle spielen.

Mittwochs gibt es den »Blick in Boltens Werkstatt«. Ich berichte über mein aktuelles Romanprojekt oder schreibe über die Tricks und Kniffe, mit denen ich mir z. B. die Atmosphäre der Zeit ins Büro hole, über die ich gerade schreibe. Das Thema ist also mein Arbeitsalltag mit seinen beglückenden und schwierigen Momenten.

Freitags gibt es »Kunterbuntes zum Wochenende«. Das kann so ziemlich alles sein, was mir in den Sinn kommt. Literatur-, Kino-, TV- oder Theatertipps und anderes mehr.

Aber Mitte Oktober kommt eine weitere Rubrik hinzu – vermutlich Dienstags: Das »Preview«, sprich kurze Leseproben aus dem nächsten Roman. Als Appetithäppchen sozusagen.

Los geht es also morgen mit dem »Blick in Boltens Werkstatt«. Es wird um großes Kino gehen, so viel sei verraten.
Wer keinen Beitrag verpassen will, sollte einfach den RSS-Feed abonnieren. Den Link dazu kann man ja gar nicht übersehen.

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: